Kampis Elektroecke

PSoC

Raspberry Pi

Bei den PSoC handelt es sich um konfigurierbare Mikrocontroller der Firma Cypress. Jeder PSoC Mikrocontroller verfügt über eine bestimmte Menge spezieller Hardwareblöcke, die für die Implementierung verschiedenster Peripheriekomponenten genutzt werden können. Die Programme wurden auf zwei verschiedenen Boards mit dem Programm “PSoC Designer” in der Programmiersprache C entwickelt.
Die kompletten Projekte sind in meinem Git-Repository verfügbar.

CY3210:

  • Anschluss einer PS/2 Tastatur
    Bei diesem Programm wird eine PS/2-Tastatur mit dem Mikrocontroller ausgelesen und der empfangene Text auf einem LCD dargestellt.
  • PSoC Slave mit Mega32 als I²C Master
    Dieses Programm erstellt einen I²C Slave in einem PSoC und ein Mega32 schreibt Daten in den Slave und liest diese anschließend wieder aus.

CY3209:

  • Laufschrift
    Bei diesem Programm wird ein im Programm festgelegter Text auf vier 7-Segment Anzeigen ausgegeben.
  • Maus
    Dieses Programm simuliert eine ganz normale USB Maus am Computer und lässt den Cursor von der Ecke unten rechts in die Ecke oben links wandern.
  • 2-Achsen Accelerometer
    Dieses Programm ließt die Analogwerte des Accelerometers ein und gibt sie auf einem LCD wieder.
  • CapSense + I²C
    Dieses Programm fragt die vier CapSense Felder ab, lässt eine LED leuchten wenn sie betätigt wurden und stellt einen I²C-Buffer bereit, sodass dein Zahlenwert ausgelesen werden kann um zu erkennen welcher Taster betätigt wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.